Freizeit in Schlangenbad und Umgebung

Aeskulap Therme

Die Aeskulap Therme liegt mitten im grünen Zentrum von Schlangenbad und bietet einen herrlichen Blick über den Kurpark. Das wunderbar warme Wasser der Schlangenbader Heilquelle macht die Haut geschmeidig und zart und hilft müde Glieder wieder fit zu machen. Diverse Anwendungen unterstützen Sie bei Ihrem Wohlbefinden, so bspw. die Anwendung Sauerstoff-Sole-Licht: ein Aufenthalt von 20 Minuten in der Meeresklimakabine ist einem zweistündigen Meeresspaziergang gleichzusetzen. Es hilft die Abwehrkräfte zu stärken, lindert Hautprobleme, hilft bei Schlafstörungen und unterstützt die Konzentrationsfähigkeit durch ionisierten Sauerstoff.

Thermalfreibad und Kelosauna

Das historische Thermalfreibad von Schlangenbad liegt ruhig und idyllisch am Waldrand und bietet mit seiner weitläufigen Liegewiesen idealen Raum zum Entspannen. Einzigartig für dieses Thermalfreibad ist das täglich frische Thermalwasser. Dieses wird jeden Abend abgelassen und über Nacht wieder mit neuem 27 Grad warmem Thermalwasser aufgefüllt.

Angegliedert an das Thermalfreibad befindet sich auch die Kelosauna, welche im Sommer einen Übergang zum Thermalfreibad bietet. Den Besuchern stehen drei Saunen (finnische Sauna, Biosauna und Dampfbad) sowie eine attraktives Außengelände zur Verfügung.

 Rheinsteig

Der bekannte Fernwanderweg Rheinsteig zieht sich mit 320 km durch die eine herrliche und einzigartige Landschaft Deutschlands. Er beginnt in Bonn und führt u.a. über das Siebengebirge sowie durch den Rheingau über Schlangenbad zu seinem Ende am Schloss Biebrich in Wiesbaden. Auf der Strecke des Rheinsteigs kommt man nicht nur an zahlreichen Burgen und Aussichtspunkten vorbei, sondern man durchquert gleichzeitig das UNESCO-Welterbe das Obere Mittelrheintal sowie das Land des Weinanbaus den Rheingau. Zudem ist der Rheinsteig als Premiumweg durch das Deutsche Wanderinstitut ausgezeichnet, dessen zertifizierter Partner auch das Hotel Ricarda in Schlangenbad ist.

Taunus Wunderland

Der Freizeitparkt Taunus Wunderland, der sich zwischen Schlangenbad und Taunusstein befindet, bietet jedes Jahr in der Regel ab April bis Oktober eine Vielzahl an Attraktionen für kleine und große Besucher. 2012 wurde der Freizeitpark umfangreich umgebaut und weitere Attraktionen wie bspw. das Gold Mine Resort realisiert. Wer seine Nerven auf die Probe stellen möchte, kann dies im Taunusblitz oder der Wildwasserbahn und wer es ruhiger mag, schlendert durch den Streichelzoo oder das Dinosaurierland.

Kletterwald Neroberg

Der Kletterpark liegt hoch über der Stadt von Wiesbaden auf dem schönen Neroberg und bietet viel Spaß, Abenteuer und ein unvergessliches Natur- und Teamerlebnis für Kinder sowie Erwachsene.

Verschiedene Schwierigkeitsgrade werden dem Können und Mut der Teilnehmer gerecht. Nach bestandenem Abenteuer laden diverse Sehenswürdigkeiten sowie Restaurationen zum Verweilen und Relaxen ein.